Alexandra Bogner

Alexandra Bogner (MA, ARAD) schloss 1990 das Studium der Kunstgeschichte mit dem Magister Artium (M.A.) an der LMU-München ab. Im selben Jahr erwarb sie das Teaching Diploma der Royal Academy of Dance® „Specialising in the teaching of Children“ und 1995 „Specialising Majors“.

Seit vielen Jahren meldet sie erfolgreich Schüler zu Graded und Vocational Graded Examinations an. Neben zahlreichen Tanzprüfungen (u. a. Professionelle Bühnentanzprüfung, Advanced, ARAD) der RAD® nahm sie an Kursen und Fortbildungen im In- und Ausland teil (London, Montpellier, Graham School/New York).

Seit 1994 ist sie aktives Mitglied der Wiesenthal-Projektgruppe. Sie unterrichtete am Ballettstudio Baldham, Tanzprojekt Susanne Mundorf, der Ballettschule Roselinde Fock-Nüzel und eröffnete im September 2000 das „Pirouette Ballettzentrum Unterhaching“.

Alexandra Bogner ist seit 1990 Mitglied im Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik.

Karin Kettner

Karin Kettner bekam ihren ersten Ballettunterricht im Alter von 5 Jahren, später kamen Stepp- Jazz- und Moderndance dazu.

Nach einer Lehre zur Technischen Zeichnerin verschrieb sie sich wieder ganz der Kunst und komplettierte Ihre Ausbildung mit Schauspiel- und Gesangsunterricht zur Musicaldarstellerin.

Nach Engagements am Staatstheater am Gärtnerplatz sowie freien Produktionen, nationalen und internationalen Workshops, unterrichtet sie seit 2006 im Ballettstudio Baldham und seit 2008 zusätzlich im Ballettzentrum Unterhaching.

2007 schloss sie erfolgreich Ihr certificate of ballet teaching studies an der Royal Acadamy of Dance® ab.

Emily Koschyk

Emily Koschyk (RAD Teaching Dip, Dip LCDD, ISTD DDE) genoss ihre Ausbildung zur Ballett- und Tanzpädagogin am „London College of Dance and Drama“ in Bedford, England, die sie mit Auszeichnung abschloss. Sie unterrichtete in verschiedenen Ballettschulen in Münster, Bremerhaven, Freiburg und Neu-Ulm.

Emily führte für 17 Jahre ihre eigene Ballettschule in Ulm, an der sie Kinder und Jugendliche unterrichtete. Gleichzeitig leitete sie ein Vollzeit-Ausbildungsprogramm für Ballett- und Tanzpädagogik, das zahlreiche junge Lehrer hervorbrachte, die jetzt in Deutschland und im Ausland unterrichten.

Ferner ist sie Tutorin der Royal Academy of Dance® für die Fernstudien für Ballettpädagogik Certificate of Ballet Teaching Studies und Professional Dancers’ Postgraduate Teaching Certificate in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Emily ist Prüferin und Tutorin der RAD® für alle Levels und Lehrpläne und in dieser Funktion reist sie in viele verschiedene Länder der Welt.

Eva Schmalfuß

Eva Schmalfuß erhielt seit ihrem 5. Lebensjahr klassischen Ballettunterricht und schloss erfolgreich zahlreiche Prüfungen (u. a. Grade 8 und Advanced Foundation) der Royal Academy of Dance® ab.

Nach einem abgeschlossenen Diplomstudiengang der Kartographie und Geomedientechnik begann sie mit dem Studium an der Faculty of Education der RAD®, welches sie 2012 mit Erfolg abschloss (Certificate in Ballet Teaching Studies).

Seit 2012 ist sie registrierte Lehrerin der RAD® und unterrichtet im „Pirouette Ballettzentrum Unterhaching“.

Savas Karapinar

Seit seiner Ausbildung an der Akademie für Tanz in Hamburg (ADTV) spezialisiert sich Savas Karapinar in den Disziplinen Hip Hop, House, Dance Hall, Latino, Salsa, Merengue, Bachata und vielem mehr. Alte und Gesellschaftstänze zwischen 1900 und 1925 gehören dabei ebenso zu seinem Repertoire wie Stil & Etikette.

Freude am Umgang mit Menschen und die Kreativität die sein Leben bereits immer bestimmt haben, finden ihre Umsetzung in der Energie und Ausdruckstärke des zeitgenössischen und ethnischen Tanzes.

Ulrike Hundsdorf

Ulrike Hundsdorf liebte schon seit ihrer Kindheit die Bewegung. Mit 6 Jahren erhielt sie ihren ersten Ballettunterricht und wechselte einige Jahre später zum Geräteturnen. Es folgten Kurse in Jazz- und Stepptanz.

Ihre Ausbildung zur Augenoptikermeisterin schloss Ulrike im Jahr 1994 erfolgreich ab, verlor aber nie die Leidenschaft für die Bewegung.

1987 begann Ulrike im Sport- und Fitnessbereich zu unterrichten, bis sie 2005 die ganzheitliche Verbindung von Körper, Geist und Atem durch Yoga kennenlernte.

Um diese Erkenntnis auch weitergeben und teilen zu können, absolvierte Ulrike die 500 Stunden Yoga Ausbildung nach Yoga Alliance/USA in der Registered Yoga School Airyoga München und unterrichtet seit 2010.

Die 95 Stunden zertifizierte Kinderyogaausbildung bei der Kids Yoga Foundation Germany – Gründerin Susanne Eichinger wird Ulrike in diesem Jahr abschließen.

Laura Manz

Bereits im Alter von 5 Jahren begann Laura Manz mit ihrem ersten Ballettunterricht und hat zahlreiche Prüfungen der RAD erfolgreich absolviert, unter anderem Intermediate und Grade 8. Später entdeckte sie mit Begeisterung Modern und Jazz Dance für sich.

Während ihres Studiums zur Bauingenieurin (B.Eng.) entschloss sie sich doch ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen und begann die 3-jährige Ausbildung zur Tänzerin und Tanzpädagogin an der Iwanson International School of Contemporary Dance, die sie erfolgreich abschließt.

Ihre Freude an der Bewegung und den Ausdrucksmöglichkeiten des (zeitgenössischen) Tanzes vermittelt sie mit Leidenschaft in ihrem Unterricht.